Einträge von TWO Team

,

Menschenkette zwischen Wester- & Kirchweyhe am 12.08.2022 geschlossen

Überragende Protestbeteiligung Hut ab, BI und Organisationsteam, das war schon eine starke Demonstration der Ablehnung der Trassenpläne der Deutschen Bahn. Man kann sich nur fragen, welches Spielchen treibt die Bahn in der Heideregion oder welche Absichten hat sie wirklich, wenn sie überall Trassenpläne vorstellt, die auf deutlich wahrnehmbare Ablehnung von Bürgermeistern, Landräten, Landes- und Bundespolitkern […]

, , ,

Protest gegen Trassenpläne der DB wird immer stärker

Sichtbarer Protest entwickelt sich Nachdem das Aktionsbündnis im Juni auf seiner Mitgliederversammlung die uns anonym zugespielte erste offizielle Karte der DB zu einem möglichen Verlauf der Trasse durch den Stadtwald und zwischen Wester- und Kirchweyhe in nur wenigen Kilometern Abstand zur Bestandsstrecke veröffentlicht hatte, sind doch viele Menschen durch unmittelbare Betroffenheit wach geworden. Entsetzt haben […]

, ,

Der Widerstand und die Unruhe im Kreis wachsen!

Das schreibt unsere Heimatzeitung, die AZ: https://www.az-online.de/uelzen/kreispolitik-pocht-auf-ausbau-der-bestandsstrecke-91569556.html https://www.az-online.de/uelzen/bahntrasse-mitten-durch-den-uelzener-stadtwald-91616860.html https://www.az-online.de/uelzen/ebstorf/bahnplanung-durch-das-uelzener-kreisgebiet-betrifft-viele-buerger-91630255.html https://www.az-online.de/uelzen/bad-bevensen/nadeloehr-bad-bevensen-91667887.html https://www.az-online.de/uelzen/stadt-uelzen/bahn-dementiert-vorentscheidung-bei-trassenbau-91670306.html https://www.az-online.de/uelzen/stadt-uelzen/widerstand-gegen-trassenwahn-buergerinitiative-fuer-kirch-und-westerweyhe-91665425.html https://www.az-online.de/uelzen/stadt-uelzen/uelzen-widerstand-trasse-deutsche-bahn-buergerinitiative-kirchweyhe-westerweyhe-alpha-91683619.html  

, ,

Spenden Information zu Gunsten der Bürgerinitiative

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren draußen im Landkreis! Das Aktionsbündnis stellt fest, dass nach 2 Berichten in der AZ ( 18.6. und 25.6. nach unserer Mitgliederversammlung) die Betroffenheit im Kreisgebiet sehr groß ist. Das hat zu verstärkten Anfragen an den Vorstand geführt. Zu unserer großen Freude und Überraschung ist es auch dadurch zu einem […]

, ,

Trasse des Grauens

Uelzen Süd – Radbruch als neue Variante Die BI hat auf Basis vertraulicher Informationen und nach Angaben in der AZ v. 18.06. den Verlauf der „Trasse des Grauens“ nachempfunden.Dabei sind auch Vorschläge der DB v. April 2021 für den Bereich Lüneburg berücksichtigt. Verlauf von Nord nach Süd. Gesamtübersich LK Uelzen: gestrichelt Bestand / durchgezogen geplant

, ,

Landkreis durch neue Trasse bedroht

Moin in die Runde, hier kommt endlich mal eine neue Nachricht vom Trassenwahn mit Informationen, die wir auf diesem Weg weitergeben. Wir müssen die Region mobilisieren, damit der DB und der Politik ein deutliches Zeichen übermittelt wird. Unsere Heimatzeitung, die AZ hat am 25.06. ja einen lesenswerten Bericht zur Entwicklung bei uns und über die Mitgliederversammlung […]

Chronologie der Entwicklung von Alpha-E

Aktionsbündnis Für Die Ostheide – Gegen Neubautrassen der Bahn e. V. – Datum: 10.08.2020 Eine Chronologie der bisherigen Entwicklung von Alpha-E Grundlage im Dialogforum Schiene Nord (DSN) gelegt Eines der Kernziele des DSN war es ursprünglich, Lösungen für die sich steigernden Prognosezahlen des Hafenhinterlandverkehrs aus Hamburg und die dadurch entstehenden Belastungen durch einen Ausbau großräumig […]

Alpha-E in Gefahr

Aktionsbündnis Für Die Ostheide – Gegen Neubautrassen der Bahn e. V. – Datum: 10.08.2020 Liebe Mitglieder, liebe Bahninteressierte, trotz Corona, der Ferien- und Urlaubszeit sind wir weiter „auf der Wacht“ und arbeiten am Thema Bahn. Augenblicklich ist selbst unsere Heimatzeitung mal wieder an dem Thema dran und natürlich meldet sich das Aktionsbündnis, wenn es bedrohliche […]

Alpha-E im Licht der neuen Studie der Vieregg-Rössler GmbH München

Liebe Besucher unseres Internetauftritts, ja es stimmt, lange Zeit war hier nichts Neues zu lesen und von daher die Seite vielleicht uninteressant und in Vergessenheit geraten. Selbstverständlich ist der Vorstand in der Zwischenzeit nicht untätig gewesen, denn die Arbeit hat sich in eine intensive Auseinandersetzung mit der DB in die sogenannte „Gläserne Werkstatt“ verlagert, deren […]

,

Demo am 23. April 2019 an der A7 bei Evendorf / Nordheide

Zusammenstellung der öffentlichen Reaktionen von der Demo (für Alpha E) der Bürgerinitiativen am 23.04.2019 an der A7 in Evendorf (Kreis Harburg) (Stand 29.04.2019) ©Volker Thürk Kreiszeitung: https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/winsen/c-politik/y-trassen-vorstoss-wird-zum-bumerang_a139274 Celler Presse: Aktionsbündnis gegen Neubautrassen der Bahn: Rote Karte für OB Mädge und MdB Pols   „Alpha E hat Bestand und wird realisiert“ – Otte bezeichnet anderweitige Überlegungen […]

, ,

Projektbeirat beim nieders. Wirtschaftsminister

Uelzen, 13.06.2018 Liebe Bahn Interessierte, an dieser Stelle möchte ich mal wieder etwas zum Bahnprojekt Alpha-E mitteilen, was ich leider nicht original tun darf, weil es die Allgemeine Zeitung in Uelzen aus Urheberechtsgründen abgelehnt hat. In der regionalen Beilage „Suderburger Land“ wurde am 13.6. über ein Treffen des Projektbeirats mit dem nieders. Wirtschaftsminister Dr. Althusmann berichtet. Eine entsprechende Pressemitteilung plus Bild fand […]

Landeszeitung Lüneburg / AZ v. 28.12.2016

Wie man ein Projekt zu blockieren versucht, zeigen beispielhaft zwei Artikel aus unseren regionalen Presseorganen 28.12.2016: Bitte verfolgt die Links, die euch zu einem Leserbrief von einem Bahn-Aktiven aus dem Raum Wriedel führen und in den Kern des Widerstands nach Lüneburg. Es kann allerdings nicht garantiert werden, dass die Links permanent gültig sind. Wenn die […]

Entschließungsantrag des Nieders. Landtags

Am 18.11.2016 erfolgte der einstimmige Beschluss des Landtags in Hannover, das Ergebnis von Celle mitzutragen und dem Bund in Berlin als Lösung für jahrzehnte langes Ringen um die Verbesserung der Eisenbahninfrastruktur in Norddeutschland zu präsentieren. Wichtig vor allem, dass damit die Politik eine klare Unterstützung auch für die „Bedingungen der Region“ signalisiert hat. Auf dem […]